Politische Zusammenarbeit

Politische Zusammenarbeit
Seit der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen hat der Präsident der Republik Kasachstan Nursultan Nasarbajew Deutschland 7 offizielle Besuche abgestattet (1992, 1997, 2001, 2004, 2007, 2009, 2012). Kasachstan wurde vom Bundespräsident R.Herzog (1995), Bundeskanzler G.Schröder (2003), Bundespräsident H.Köhler (2008) und von der Bundeskanzlerin A.Merkel (im Juli und Dezember 2010) besucht. Ein wichtiges Ereignis in der kasachisch – deutschen Beziehungen war der offizielle Besuch des Präsidenten der Republik Kasachstan Nursultan Nasarbajew in Deutschland am 7.-8. Februar 2012. Während des Besuchs wurden bilaterale Dokumente unterzeichnet, um die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Politik und Wirtschaft zu erweitern.
Der dauerhafte politische Dialog wurde am 29. August 2012 beim offiziellen Besuch des deutschen Außenministers Guido Westerwelle in Astana fortgesetzt, bei dem er an der internationalen Konferenz “Von Atomtest-Verbot in eine Welt ohne Atomwaffen” teilgenommen hat. Es fanden auch Treffen mit dem Präsidenten, dem Außenminister, dem Minister für Industrie und neue Technologien und Vertretern diverser staatlicher Organe statt. Am 30. Januar – 3. Februar 2013 fand Besuch des Außenministers von Kasachstan E.Idrissov in Deutschland statt, bei dem er Gespräche mit dem deutschen Außenminister Guido Westerwelle führte und hielt bei einem Treffen des „Eurasischen Club Berlin“ eine Rede. Im Rahmen des Besuchs nahm der Außenminister der Republik Kasachstan E.Idrisov an der internationalen Sicherheitskonferenz in München teil.
Gegenseitige parlamentarische Beziehungen
Ein bedeutender Durchbruch in der Geschichte der deutsch-kasachischen parlamentarischen Beziehungen war der erste offizielle Besuch des Bundestagspräsidenten Herrn Norbert Lammert in Astana am 12. Oktober 2010.
Am 20.-22. November 2012 fand ein Gegenbesuch des Vorsitzenden des Mazhilis des Parlaments der Republik Kasachstan Herrn Nurlan Nigmatullin in Deutschland statt, in dem die Gespräche mit dem Präsidenten des Bundestages Herrn Norbert Lammert, Vertretern des deutschen Außenministeriums, Vertretern der Körber-Stiftung und der deutschen politischen und wirtschaftlichen Kreise durchgeführt wurden.
Es finden regelmäßige Treffen kasachischen Senatoren, Mitgliedern des Mazhilis des Parlaments und Mitgliedern der parlamentarischen Gruppe im Bundestag “Deutschland – Zentralasien” statt. Im März und April 2013 haben die Mitglieder des deutschen Bundestages Herr F.Missfelder und Herr H.W. Ehrenberg Kasachstan besucht und sich mit der Leitung des Mazhilis des Parlaments der Republik Kasachstan, sowie Vertretern verschiedener Ministerien und Abteilungen getroffen.
Am 3. September 2013 fand das deutsch-kasachische Forum «Kasachstan stellt sich vor – Wirtschafts- und Tourismusstandort im Vorfeld der EXPO-2017 in Astana» im deutschen Bundestag statt. An diesem Forum nahmen Mitglieder des deutschen Parlaments, Vertreter der deutschen Politik und Wirtschaft teil, sowie die Delegation aus Kasachstan, bestehend aus der Ersten Stellvertretenden Außenminister der Republik Kasachstan und Kommissar der internationalen Ausstellung “EXPO-2017″, Herrn Zhoshybayev, dem Abgeordneten vom Mazhilis des Parlaments Kasachstans Herrn Bekenov, dem Ersten Vizeminister für Industrie und neue Technologien Herrn Rau, dem Vorstandsvorsitzenden des nationalen Unternehmens “Astana EXPO-2017″ Herrn Ermegiyaev und dem Stellvertretenden Vorsitzender des Komitees für Tourismusindustrie des Ministeriums für Industrie und neue Technologien Herrn Bektibayev und anderen Teilnehmern.