Staatssymbole

Das Wappen der Republik Kasachstan

Die Schöpfer des Staatswappens sind Zh. Malibekow und Sch. Walichanow. Das Staatswappen stellt in seiner Mitte ein Schanyrak, den oberen gewölbten Teil einer Jurte, auf türkisblauem Grund dar. Für die Kasachen ist das Schanyrak ein Zeichen des mütterlichen Hauses, im Wappen steht es für das gemeinsame Haus aller in Kasachstan lebenden Völker. Vom Schanyrak laufen in Form von Sonnenstrahlen Uiken (Stützen) in alle Richtungen auseinander. Umrahmt ist die Abbildung von Darstellungen mystischer Pferde – Einhörner, die in vielen Kulturen als heilige Tiere gelten. Die geflügelten Pferde stehen für die noch nicht erschlossenen Talente und die lebensspendende Kraft des jungen Staates. Sie scheinen den Schanyrak in den Himmel zu tragen, symbolisieren somit den Glauben der Kasachstaner an eine lichte Zukunft. Vom Schanyrak laufen in Form von Sonnenstrahlen Uiken (Stützen) in alle Richtungen auseinander. Umrahmt ist die Abbildung von Darstellungen mystischer Pferde – Einhörner, die in vielen Kulturen als heilige Tiere gelten. Die geflügelten Pferde stehen für die noch nicht erschlossenen Talente und die lebensspendende Kraft des jungen Staates. Sie scheinen den Schanyrak in den Himmel zu tragen, symbolisieren somit den Glauben der Kasachstaner an eine lichte Zukunft.

 

Die Flagge der Republik Kasachstan

Die offiziellen Embleme Kasachstans, Symbole seiner Souveränität, sind die Staatsflagge, das Staatswappen und die Staatshymne. Der Schöpfer der Staatsflagge ist der Maler Sch. Nijasbekow. Die Staatsflagge ist rechteckig und von türkisblauer Farbe. Abgebildet sind darin eine Sonne mit Strahlen und darunter ein Adler mit ausgebreiteten Flügeln. An der Stange findet sich ein vertikaler Streifen mit nationalen Ornamenten. Sonne, Adler und Ornament sind in goldener Farbe gehalten. Das Türkisblau symbolisiert den Himmel. In der Sprache der Heraldik entsprechen die Farbe Blau und ihre Schattierungen menschlichen Eigenschaften wie Ehrlichkeit, Treue und Hoffnung. Die goldene, in ihren Strahlen badende Sonne verkörpert Ruhe und Reichtum. Der Adler versinnbildlicht Großzügigkeit und die gütige Seele des Steppenvolkes, das bereit ist, mit allen Völkern Freundschaft zu schließen, die den stolzen und unabhängigen Geist des multinationalen Kasachstans achten.

 

Hymne – Menin Kasachstanym (Mein Kasachstan)

Im Januar 1996 entstand die neue kasachstanische Nationalhymne. 2006 wurde eine neue Nationalhymne bestätigt, der die Melodie des populären Liedes „Menin Kasakstanym” („Mein Kasachstan”) zugrunde liegt. Komponiert hat sie Schamschi Kaldajakow, der Text stammt aus der Feder von Schumeken Naschimedenow und Präsident Nasarbajew. In der neuen Hymne liegt der Akzent auf der Unabhängigkeit des Landes. Die von Präsident Nasarbajew korrigierte Variante bringt die Idee zum Ausdruck, daß der Reichtum der heimischen Erde und das Volk den Weg in eine bessere Zukunft bahnen.

 скачать